Künstliche Befruchtung

Eine künstliche Befruchtung ist etwas sehr Persönliches und zudem eine komplizierte Wissenschaft, die eine präzise und zuverlässige Parameterüberwachung mit entsprechenden Alarmfunktionen verlangt. Wenn sich Paare für den schwierigen Weg der künstlichen Befruchtung entscheiden, müssen die auf die In-Vitro-Behandlung spezialisierten Einrichtungen dafür sorgen, dass die wertvollen Embryonen, Spermien und Eizellen ihrer Patienten sicher und geschützt ist. Inkubation und Kryokonservierung sind die Lebensadern dieser Branche.

Die kleinste Veränderung der Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Luftfeuchte, Flüssigstickstoff, Sauerstoff- und Kohlendioxid-Konzentration kann buchstäblich über Leben und Tod entscheiden. Nur wenn Ihre Mitarbeiter unmittelbar über derartige Veränderungen informiert werden, können sie handeln, bevor künftiges Leben aufs Spiel gesetzt wird. Rees Scientific gibt Ihnen die nötige Sicherheit, damit Sie sich ganz auf Ihre Patienten konzentrieren können.

 

 

Print Print | Sitemap
© Reesscientific